Wadim Rogowin

Zum 20. Todestag des marxistischen Historikers und Soziologen Wadim Rogowin

Von David North, 21. September 2018

Wadim Sacharowitsch Rogowin, der größte sowjetische und russische marxistische Soziologe und Historiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, starb vor zwanzig Jahren, am 18. September 1998. Zu seinem 20. Todestag veröffentlichen wir hier eine Würdigung von David North, dem internationalen Chefredakteur der WSWS.

Die Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus: Buchreihe „Gab es eine Alternative?“ jetzt auch als E-Book

Von Mehring Verlag, 11. Juni 2018

80 Jahre nach dem dritten Moskauer Prozess und 20 Jahre nach dem Tod Rogowins sind seine Werke über die Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus jetzt auch als Epub und Mobi (Kindle) im Mehring Verlag erhältlich.

Arthur Ransome und die bolschewistische Revolution

Teil 2

Von Dave Hyland, 15. Juli 2011

Dies ist der zweite Teil einer dreiteiligen Abhandlung über den englischen Autor Arthur Ransome, mit besonderem Augenmerk auf seine Beziehung zur russischen Oktoberrevolution von 1917.

Arthur Ransome und die bolschewistische Revolution

Teil 1

Von Dave Hyland, 12. Juli 2011

Dies ist der erste Teil einer dreiteiligen Abhandlung über den englischen Autor Arthur Ransome, mit besonderem Augenmerk auf seine Beziehung zur russischen Oktoberrevolution von 1917.

Gastvortrag von Prof. Alexander Rabinowitch in Wien

Die Sowjetmacht – Das erste Jahr

27. April 2011

Der amerikanische Historiker Alexander Rabinowitch wird am 6. Juni in Wien sein Buch „Die Sowjetmacht – Das erste Jahr“ vorstellen. Eingeladen haben das Institut für Zeitgeschichte in Zusammenarbeit mit der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und dem Mehring Verlag.

Überlegungen zu den Bolschewisten, zur Oktoberrevolution und zu den Anfängen des Staatsaufbaus in Petrograd

Von Alexander Rabinowitch, 1. Dezember 2010

Am 14. Oktober stellte der amerikanische Historiker Professor Alexander Rabinowitch an der Berliner Humboldt-Universität die deutsche Übersetzung seines Buch „Die Sowjetmacht – Das erste Jahr“ vor. Wir geben hier seinen Beitrag im Wortlaut wieder.

Großes Interesse am Vortrag von Professor Rabinowitch in Berlin

Von unseren Korrespondenten, 16. Oktober 2010

Rund 350 Personen kamen am 14. Oktober zur Vorstellung des Buchs „Die Sowjetmacht – Das erste Jahr“ des amerikanischen Historikers Alexander Rabinowitch in die Berliner Humboldt-Universität.

Neu im Mehring Verlag

Wadim S. Rogowin: Trotzkismus

Von Wadim S. Rogowin, 14. Oktober 2010

Mit dem ersten Band „Trotzkismus“ schließt der Mehring Verlag die Veröffentlichung der sechsbändigen Reihe „Gab es eine Alternative?“ des russischen Historikers Wadim S. Rogowin ab.

Neu im Mehring Verlag

Verteidigung Leo Trotzkis

Von David North, 13. Oktober 2010

Ende dieser Woche liefert der Mehring Verlag das Buch „Verteidigung Leo Trotzkis“ von David North aus.

"Er war ein Revolutionär im besten Sinne des Wortes"

Gedenkversammlung zum 70. Geburtstag von Wadim S. Rogowin

Von unserem Korrespondenten, 26. Mai 2007

Am 10. Mai wäre der russische marxistische Historiker und Soziologe Wadim S. Rogowin 70 Jahre alt geworden.

"Stalins Kriegskommunismus"

Ein neuer Band aus Wadim Rogowins siebenbändiger Geschichte der Opposition gegen den Stalinismus

11. März 2006

Zur Leipziger Buchmesse erscheint im Arbeiterpresse Verlag der zweite Band aus Wadim Rogowins siebenbändiger Geschichte der Opposition gegen den Stalinismus, "Stalins Kriegskommunismus".

"Weltrevolution und Weltkrieg"

Besprechung des neuen Bandes von Wadim Rogowin

Von Wladimir Wolkow, 15. Oktober 2002

Zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse hat der Arbeiterpresse Verlag das Buch "Weltrevolution und Weltkrieg" des russischen Historikers Wadim S. Rogowin herausgebracht.

Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus

"Weltrevolution und Weltkrieg" - ein neuer Band von Wadim Rogowin in deutscher Sprache

15. Oktober 2002

Zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse hat der Arbeiterpresse Verlag das Buch "Weltrevolution und Weltkrieg" des russischen Historikers Wadim S. Rogowin herausgebracht.

"Das Ende ist der Anfang" - der siebente Band der Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus von Wadim Rogowin ist erschienen

Von unserem Korrespondenten, 2. Juli 2002

Der siebente Band der Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus von Wadim Rogowin ist auf russisch erschienen.

Eine Würdigung Wadim Rogowins

Von Galina Rogowina-Waluschenitsch, 18. Juni 2002

Der Historiker und Soziologe Wadim Rogowin hat einen großen Beitrag zur Aufarbeitung der Geschichte der russischen Linken Opposition geleistet.

Eine Würdigung Wadim Rogowins

Von David North, 28. Mai 2002

David North zur Bedeutung des Chronologen der linken Opposition gegen den Stalinismus.

Der Arbeiterpresse Verlag stellt einen neuen Band von Wadim Rogowin vor

"Vor dem großen Terror - Stalins Neo-NÖP"

Von Wolfgang Zimmermann, 29. März 2000

Wadim Rogowin schildert in dem Band "Vor dem großen Terror" die krassen sozialen Gegensätze in der Sowjetunion, die den Hintergrund für Stalins Wüten gegen die Linke Opposition bildeten.

Wadim Rogowins Beitrag zur russischen Gesellschaftswissenschaft

Von Michael Woeikow, 27. Mai 1999

Der Historiker Wadim S. Rogowin hat mit seinen Untersuchungen über die sozialistische Opposition gegen den Stalinismus einen wichtigen Beitrag zur russischen Geschichtswissenschaft geleistet.

Zum Gedenken an Wadim S. Rogowin

Von David North, 17. Dezember 1998

Das Leben Wadim S. Rogowins und seine nach langer Suche möglich gewordene Beziehung zur Vierten Internationale verkörpern die besten Traditionen der russischen sozialistischen Intelligenz, die der Stalinismus zu vernichten suchte.

Wadim Rogowin und die Bedeutung seiner historischen Arbeit

Von Wladimir Wolkov, 30. Oktober 1998

Am 21. September ist der sozialistische Historiker Wadim Rogowin in Moskau eingeäschert worden.