Leo Trotzki

78 Jahre seit der Ermordung Leo Trotzkis

Von Eric London und David North, 22. August 2018

Am 21. August 1940 erlag Leo Trotzki – der Gründer der Vierten Internationale und der wichtigste Führer der Russischen Revolution neben Lenin – den Verletzungen, die ihm der stalinistische GPU-Agent Ramon Mercader am Tag zuvor bei einem Attentat zugefügt hatte.

Die Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus: Buchreihe „Gab es eine Alternative?“ jetzt auch als E-Book

Von Mehring Verlag, 11. Juni 2018

80 Jahre nach dem dritten Moskauer Prozess und 20 Jahre nach dem Tod Rogowins sind seine Werke über die Geschichte der Linken Opposition gegen den Stalinismus jetzt auch als Epub und Mobi (Kindle) im Mehring Verlag erhältlich.

Die herrschende Klasse und das Gespenst Leo Trotzkis

Von Chris Marsden, 23. August 2016

Vor 76 Jahren wurde Leo Trotzki ermordet. Seine Ideen sind heute aktueller denn je.

David King 1943-2016: Revolutionärer Sozialist, Künstler und Kämpfer für die historische Wahrheit

Von David North, 17. Mai 2016

David King, der seine herausragende Begabung der Aufgabe widmete, die Wahrheit über die russische Revolution und ihre Folgezeit aus dem kolossalen Lügengebäude des Stalinismus hervorzuholen, ist am 11. Mai unerwartet verstorben.

Drei erfolgreiche Veranstaltungen zum 75. Todestag Leo Trotzkis

Von unseren Korrespondenten, 21. November 2015

Mehr als 200 Teilnehmer kamen in der vergangenen Woche zu den Veranstaltungen der IYSSE in Berlin, Frankfurt und Bochum.

75 Jahre seit dem Mord an Leo Trotzki

Von David North, 2. Oktober 2015

Mit dem Mord an dem größten und letzten überlebenden Führer der Oktoberrevolution von 1917 vollendete das stalinistische Regime die Vernichtung der heroischen Generation von sozialistischen Arbeitern und Intellektuellen, die der bolschewistischen Revolution zum Sieg verholfen hatten.

Internationales Publikum verfolgt Live-Interview mit David North

Von der Redaktion, 16. Dezember 2014

Hunderte Leser der World Socialist Web Site aus über 30 Ländern verfolgten am Samstag, den 13. Dezember, das Interview.

Tatjana Iwarowna Smilga-Polujan: 22. Mai 1919 – 27. September 2014

Von Clara Weiss, 6. November 2014

Tatjana Iwarowna Smilga-Polujan, die Tochter des Revolutionärs und Linken Oppositionellen Iwar Smilga, starb am 27. September in Moskau im Alter von 95 Jahren.

Die Aktualität von Trotzkis „Europa im Krieg“ und die Kriegsgefahr in der Ukraine

Von Peter Schwarz, 18. März 2014

Der Mehring Verlag stellte auf der Leipziger Buchmesse auf einer gut besuchten Veranstaltung Leo Trotzkis Schriften zum Ersten Weltkrieg vor und verband sie mit einer Diskussion über die Krise in der Ukraine.

Die philosophischen und politischen Grundlagen der Geschichtsfälschung

Erfolgreiche Veranstaltung der IYSSE an der Humboldt Universität

Von unseren Korrespondenten, 12. Februar 2014

Knapp hundert Teilnehmer diskutierten am vergangenen Samstag über die Einladung von Robert Service, dem Verfasser einer diskreditierten Trotzki-Biografie, an die Berliner Humboldt Universität.

Leo Trotzki über den Rath-Attentäter Grynszpan

13. November 2013

Im Februar 1939 verteidigte Leo Trotzki den 17-jährigen Herschel Grynszpan, dessen Anschlag auf den deutschen Diplomaten Ernst von Rath den Nazis als Vorwand für die Novemberpogrome diente, gegen Angriffe der Stalinisten.