Die Russische Revolution 1917

Interview mit WSWS-Chefredakteur David North in Chris Hedges' „On Contact“

1. Februar 2018

Am Vorabend der Revolution: Die Bolschewistische Partei, die Fabrikkomitees und die Massenbewegung der Arbeiterklasse

Von Tom Carter, 31. Januar 2018

Zweiter Vortrag der zweiten Reihe internationaler Online-Vorträge, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale (IKVI) aus Anlass des 100. Jahrestags der Oktoberrevolution von 1917 organisierte.

Die Lehren des Oktobers: Die innerparteiliche Krise der Bolschewiki am Vorabend der Machteroberung

Von Chris Marsden, 20. Januar 2018

Den folgenden Vortrag hielt Chris Marsden, der Vorsitzende der britischen Socialist Equality Party, im Rahmen der Online-Vortragsreihe des Internationalen Komitees der Vierten Internationale aus Anlass des 100. Jahrestags der Russischen Revolution.

100 Jahre Russische Revolution

Von der Aprilkrise zum Kornilow-Putsch: Lenins Staat und Revolution

Von Barry Grey, 3. Januar 2018

Wir veröffentlichen hier einen Vortrag von Barry Grey, dem Herausgeber der World Socialist Web Site in den USA, vom 17. Oktober 2017. Er eröffnete den zweiten Teil der Online-Vortragsreihe, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale aus Anlass des 100. Jahrestags der Russischen Revolution von 1917 präsentierte.

Abschließende Gedanken zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution

Von David North, 30. Dezember 2017

In den vergangenen zwölf Monaten hat das Internationale Komitee der Vierten Internationale den Jahrestag der Oktoberrevolution auf eine Weise begangen, die seine tiefe historische und politische Verbundenheit mit den Ereignissen von 1917 und dem revolutionären internationalistischen Programm des Bolschewismus zum Ausdruck brachte.

„Radikales Russland: Kunst, Kultur und Revolution“

Wie die bolschewistische Revolution die Avantgardekunst rettete

Von Paul Mitchell, 23. Dezember 2017

Die Kuratoren haben ihre Objekte sorgfältig ausgewählt, um verschiedene Bereiche der Avantgardekunst vor und nach der bolschewistischen Revolution abzudecken.

David North spricht über die Russische Revolution an der Universität Saint Andrews in Schottland

Von unserem Reporter, 31. Oktober 2017

David North, Vorsitzender der World Socialist Web Site, hielt am 18. Oktober auf einer gut besuchten Veranstaltung einen sehr anregenden Vortrag zur Bedeutung der Russischen Revolution an der Universität Saint Andrews in Schottland.

Vortrag zum einhundertsten Jahrestag der Russischen Revolution

Spontaneität und Bewusstsein in der Februarrevolution

Von Joe Kishore, 15. Juli 2017

Dies ist der vierte von fünf Vorträgen, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale aus Anlass des einhundertsten Jahrestags der Russischen Revolution von 1917 präsentiert.

Krieg und Revolution: 1914-1917

Von Nick Beams, 12. Juli 2017

Dies ist der dritte von fünf Vorträgen, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale aus Anlass des einhundertsten Jahrestags der Russischen Revolution von 1917 präsentiert.

Mehr als 75.000 Zuschauer sehen Interview mit David North

Weltweites Interesse an Vortragsreihe zum 100. Jahrestag der Russischen Revolution

6. März 2017

David North wird die Serie am 11. März mit dem Vortrag „Warum die Russische Revolution studieren?“ eröffnen. Der Vortrag wird um 23 Uhr live auf YouTube übertragen.

Georgi Walentinowitsch Plechanow (1856-1918): Seine Stellung in der Geschichte des Marxismus

Von David North und Wladimir Wolkow, 11. Januar 2017

Am 11. Dezember 2016 erinnerte die sozialistische Bewegung an den 160. Geburtstag des „Vaters des russischen Marxismus“ Georgi Walentinowitsch Plechanow.

Der Sozialismus zum 100. Jahrestag der russischen Revolution: 1917–2017

Von David North und Joseph Kishore, 4. Januar 2017

Ein Gespenst geht um in der Welt des Kapitalismus: das Gespenst der russischen Revolution. Vor genau einhundert Jahren kam es in Russland zu den Ereignissen von welthistorischer Bedeutung, die mit der Februarrevolution begannen und im Oktober 1917 ihren Höhepunkt erreichten: In „zehn Tagen, die die Welt erschütterten“ wurde die kapitalistische Provisorische Regierung gestürzt, und die Partei der Bolschewiki eroberte unter der Führung von Wladimir Lenin und Leo Trotzki die politische Macht.

Antisemitismus und Russische Revolution

Von Clara Weiss, 13. März 2014

Eine historische Studie von Ulrich Herbeck beleuchtet die Geschichte des Antisemitismus in Russland vom Zarenreich bis zum Ende des Bürgerkriegs 1922.

Neunzig Jahre Russische Revolution: Die Aussichten des Sozialismus im 21. Jahrhundert

Teil 2

Von Nick Beams, 4. Dezember 2007

Vor 90 Jahren, am 7. November 1917, fand das größte Ereignis des zwanzigsten Jahrhunderts statt. Die Russische Revolution erschütterte nicht nur die Welt, sie beeinflusste alle weiteren politischen Ereignisse und die gesamte folgende Geschichte.

Neunzig Jahre Russische Revolution: Die Aussichten des Sozialismus im 21. Jahrhundert

Von Nick Beams, 1. Dezember 2007

Vor 90 Jahren, am 7. November 1917, fand das größte Ereignis des zwanzigsten Jahrhunderts statt. Die Russische Revolution erschütterte nicht nur die Welt, sie beeinflusste alle weiteren politischen Ereignisse und die gesamte folgende Geschichte.

Sozialismus in einem Land oder Permanente Revolution

Von Bill Van Auken, 26. November 2005

Bei der Frage "Sozialismus in einem Land oder Permanente Revolution" haben wir es mit einer der theoretischen Grundlagen der trotzkistischen Bewegung zu tun.

Dritter Vortrag: Die Ursprünge des Bolschewismus und Was tun?

Von David North, 27. September 2005

Eine Vortragsreihe zur aktuellen Bedeutung des Marxismus.