Amerikas Demokratie in der Krise

Weißes Haus erwägt Drohnenmord an Amerikaner

Von Bill Van Auken, 14. Februar 2014

Hintergrund der Informationen, die die Obama-Regierung an AP hat durchsickern lassen, ist die Absicht, dem verschwörerischen und verfassungswidrigen staatlichen Mordprogramm den Anschein von „Transparenz“ und Legalität zu geben.

Reddit-Forum setzt WSWS auf schwarze Liste

Von der Redaktion, 13. Februar 2014

Die Moderatoren des Forums r/socialism auf der populären Webseite Reddit haben in einem Akt offener politischer Zensur beschlossen, die World Socialist Web Site für einen Monat auf die "schwarze Liste" zu setzen.

New York Times-Autor schürt Vorwürfe gegen Woody Allen im Namen von „Menschenrechten“

Von David Walsh, 13. Februar 2014

Das Bündnis aus selbstzufriedenen Medienexperten, "Menschenrechts"aktivisten, Pseudolinken, Feministinnen, und offen rechten Elementen, die die USA in regelmäßigen Abständen mit ihren Moralaposteleien im Dienste der politischen Reaktion überschwemmen, schlagen wieder zu.

Verteidigt Edward Snowden!

Von Bill Van Auken, 30. Januar 2014

Diejenigen, die drohen, Snowden umzubringen, sind in Wirklichkeit selbst ungeheurer Verbrechen schuldig, die von dem ehemaligen NSA-Mitarbeiter aufgedeckt wurden.

Snowden bestätigt Zusammenarbeit von NSA und BND

Von Patrick Martin und Christoph Dreier, 28. Januar 2014

In einem Interview bestätigte Edward Snowden am Sonnabend, dass der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) eng mit der amerikanischen NSA bei der Überwachung der Bevölkerung zusammenarbeitet.

Pseudojuristische Argumente für einen Polizeistaat

Von Tom Carter, 4. Januar 2014

In den USA legalisiert ein Urteil vom 27. Dezember 2013 die Überwachung der gesamten Telefondaten durch die NSA. Was bedeutet das für die demokratischen Grundrechte?

FISA-Aufzeichnungen dokumentieren "tägliche Verstöße" staatlicher Geheimdienste

Von Tom Carter, 19. September 2013

Aufzeichnungen des FISA-Gerichts, die am Dienstag freigegeben wurden, zeigen, dass die staatlichen Geheimdienste systematisch gerichtliche Anordnungen verletzen, um die illegale Bespitzelung von Amerikanern durchzuführen, während sie vor Gericht über den Umfang ihrer Aktivitäten lügen.

Obamas Weißbuch über NSA-Spitzelei

Von Tom Carter und Joseph Kishore, 15. August 2013

Die Obama-Regierung hat ein Weißbuch herausgebracht, das gegen Inhalt und Geist der amerikanischen Verfassung verstößt.

Edward Snowden im Urteil der öffentlichen Meinung

Von Joseph Kishore, 13. Juli 2013

Die Mehrheit der Amerikaner, besonders die jungen, unterstützt Edward Snowden trotz seiner einhelligen Verurteilung durch das politische Establishment und die Massenmedien.

Zerfallsprozess der US-Demokratie

Von Tom Carter, 23. Mai 2013

Aussagen eines Pentagon-Sprechers und von Obama selbst enthüllen, dass der „Krieg gegen den Terror“ noch zwanzig Jahre dauert, und dass das US-Establishment eine verfassungsfeindliche Politik verfolgt. In den Vereinigten Staaten befindet sich die Demokratie in offener Auflösung.