Coronavirus-Pandemie

Corona-Krise: Weltweit mehr als eine Million Infizierte, über 50.000 Todesfälle

Von Patrick Martin, 4. April 2020

Keine der kapitalistischen Großmächte verfolgt eine effektive Strategie gegen die Covid-19-Pandemie.

Washington droht mit Krieg, während Wut über kriminelle Reaktion auf Covid-19-Krise weiter wächst

Von Bill Van Auken, 3. April 2020

Am Mittwoch bedrohte Trump den Iran und Venezuela. Damit versucht er, die Pandemie als Waffe einzusetzen und die wachsenden sozialen Spannungen in den USA nach außen abzulenken.

Corona-Pandemie: Lage für Flüchtlinge in Deutschland spitzt sich zu

Von Max Linhof, 3. April 2020

Die herrschende Klasse nutzt die Corona-Krise, um die brutale Unterdrückung und Ausbeutung der Flüchtlinge und aller Arbeiter zu verschärfen.

Detroit: Amazon-Arbeiter streiken für Schutz vor Covid-19

Von Jerry White, 3. April 2020

Am Mittwoch legten Beschäftigte des Amazon-Versandzentrums DTW1 im Raum Detroit die Arbeit nieder und forderten die Schließung und Desinfektion des Lagerhauses. Zuvor waren drei Arbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden.

Die Arbeiterklasse, der Sozialismus und der Kampf gegen die Pandemie

Von David North, 2. April 2020

Mit spontanen Streiks und Protesten wehren sich die Arbeiter von Instacart, Amazon und Whole Foods dagegen, dass ihre Sicherheit dem Profit geopfert wird.

Über 30.000 Todesopfer durch Covid-19 in Europa: Arbeiter streiken für sichere Arbeitsbedingungen

Von Robert Stevens, 2. April 2020

Überall in Europa missachten die Arbeitgeber die grundlegendsten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen.

Coronakrise: In Krankenhäusern, Pflegeheimen und Betrieben wächst der Widerstand

Von Ulrich Rippert, 2. April 2020

Während die Bundesregierung für Banken, Großkonzerne und Superreiche ein Hilfsprogramm im Umfang von 600 Milliarden Euro beschlossen hat, müssen die Beschäftigen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Betrieben unter katastrophalen Bedingungen arbeiten.

Corona-Krise: Hunger und Unterernährung in Deutschland

Von Carola Kleinert und Andy Niklaus, 2. April 2020

In Deutschland drohen den rund 13 Millionen Armen wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie Hunger, Unterernährung und blankes Elend. Hiervon sind circa drei Millionen Kinder betroffen.

Unterstützt die streikenden Arbeiter von Instacart, Amazon und Whole Foods!

Von Jerry White, 1. April 2020

Die Beschäftigten im Lebensmittelhandel und in der Lieferindustrie wollen sich selbst und die Bevölkerung vor der tödlichen Coronavirus-Pandemie schützen.

Trump bezeichnet 200.000 Corona-Tote in den Vereinigten Staaten als Ergebnis „guter Arbeit“

Von Patrick Martin, 1. April 2020

Bei einer Pressekonferenzsagte US-Präsident Donald Trump, dass eine Zahl von 100.000 bis 200.000 Todesopfern in den Vereinigten Staaten als Folge der COVID-19-Pandemie eine „gute Arbeit“ seiner Regierung bedeuten würde.

Orbáns Ermächtigungsgesetz

Von Peter Schwarz, 1. April 2020

Das ungarische Parlament hat am Montag ein Notstandsgesetz verabschiedet, das Regierungschef Viktor Orbán umfassende diktatorische Vollmachten verleiht.

Untätigkeit der Regierungen gefährdet Millionen von europäischen Pflegekräften

Von Thomas Scripps, 1. April 2020

Vor allem das Pflegepersonal, das an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie kämpft, wird durch die Krise sehr großen Belastungen ausgesetzt.

Krankenhausschließungen gehen trotz Covid-19-Pandemie weiter

Von Sybille Fuchs, 1. April 2020

Obwohl wegen der Corona-Epidemie jedes Krankenhausbett in Deutschland benötigt wird, stehen gerade im ländlichen Bereich etliche Krankenhäuser vor der Schließung.

„Lasst die Pflegekräfte nicht im Stich!

Pandemie in Italien: Suizide von Krankenschwestern nehmen zu

Von Allison Smith, 1. April 2020

Vor einer Woche wurde der Suizid der 34-jährigen Krankenschwester Daniella Trezzi bekannt. Sie hatte auf der COVID-19-Intensivstation des San-Gerardo-Krankenhauses in Monza bei Mailand gearbeitet.

Die Corona-Pandemie und die Perspektive des Sozialismus

Internationale Redaktion der World Socialist Web Site, 31. März 2020

Am Sonntag, den 29. März, veranstalteten die World Socialist Web Site und die Socialist Equality Party ein Online-Forum „Die COVID-19-Pandemie: Der Kapitalismus und die Entstehung einer sozialen und wirtschaftlichen Katastrophe“.

Oberster US-Gesundheitsberater rechnet mit Millionen Infizierten und 100.000 bis 200.000 Toten durch COVID-19

Von Bryan Dyne und Barry Grey, 31. März 2020

Die Krise des Weißen Hauses ist nicht zu übersehen. Angesichts der Warnungen von Trumps obersten Gesundheitsberatern vor einer rapiden Eskalation der Infektionen und der Todesopfer im ganzen Land wechselt die Regierung von einer provisorischen Maßnahme zur nächsten.

Spanische Polizei greift streikende Stahlarbeiter an

Von Alejandro López und Alex Lantier, 31. März 2020

Der Angriff der Polizei im Sidenor-Stahlwerk im Baskenland geschah auf Befehl der pseudolinken Podemos und der spanischen Sozialdemokraten.

General Motors schlägt Profit aus dem Mangel an Beatmungsgeräten in den USA, der Zehntausende von Menschenleben bedroht

Von Andre Damon, 30. März 2020

Während die Corona-Pandemie das Leben von Hunderttausenden bedroht, erweist sich das kapitalistische System als unfähig, auch nur die nötigsten Mittel zu ihrer Bekämpfung bereitzustellen.

Die Corona-Pandemie und die Zerschlagung des Gesundheitswesens

Von Tino Jacobson und Markus Salzmann, 30. März 2020

Das deutsche Gesundheitssystem wurde in den letzten dreißig Jahren radikal kaputtgespart, privatisiert und seine Institutionen auf Profit getrimmt.

Europa: Mehr als 25.000 Pandemie-Tote infolge zerstörter Gesundheitssysteme

Von Thomas Scripps and Alice Summers, 30. März 2020

Die Regierungen haben die Gesundheitssysteme jahrelang dezimiert und der Privatwirtschaft zur Ausplünderung überlassen. Nun werden die mehr als 500 Millionen Einwohner Europas leichte Beute für die Corona-Pandemie.

USA: Mehr als 130.000 Coronavirus-Infektionen

Von Bryan Dyne, 30. März 2020

Die Krankenhäuser in den am stärksten betroffenen Regionen wie New York City, Chicago oder Detroit stehen vor dem Kollaps.

USA nun an der Spitze der COVID-19-Infektionen

Trump befeuert Pandemie durch Forderung nach Arbeitszwang

Von Joseph Kishore, 28. März 2020

In den USA befindet sich die Corona-Pandemie noch im Anfangsstadium, doch sie breitet sich rapide aus. Unterdessen versucht die Regierung Trump, die Bevölkerung zurück an ihre Arbeitsplätze zu zwingen.

Regierung bereitet massiven Einsatz der Bundeswehr im Innern vor

Von Johannes Stern, 28. März 2020

Der flächendeckende Einsatz der Bundeswehr im Innern ist eine Warnung. Der offiziellen Propaganda von der Armee als Helfer in der Not darf kein Glauben geschenkt werden.

Corona-Gipfel der EU endet im Streit

Von Peter Schwarz, 28. März 2020

Die 27 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union trafen sich am Donnerstag per Videoschaltung zu einem Gipfel über die Corona-Krise.

Coronavirus-Infektionen: USA überholen Italien und China

Von Don Barrett, 28. März 2020

Die Zahl der bestätigten COVID-19-Fälle in den USA hat sich in einer Woche mehr als verzehnfacht.

Wie viele sollen für die Wall Street sterben?

Von Andre Damon, 27. März 2020

Während die COVID-19-Pandemie über die amerikanischen Arbeitsplätze hereinbricht, fordern mächtige Vertreter des Finanzkapitals, dass das Land bald wieder „für Geschäfte öffnet“.

Coronavirus in Europa: Überlastete Kliniken werden zu Todesfallen

Von Gregor Link, 27. März 2020

Wegen der kriminellen Untätigkeit der europäischen Regierungen hat sich in Kliniken auf dem gesamten Kontinent ein mörderischer Teufelskreis aus Überlastung, Ansteckungsgefahr und Arbeitsausfällen entwickelt.

Coronakrise: Gesundheitsminster Spahn will Ältere monatelang isolieren

Von Peter Schwarz, 27. März 2020

Wirtschaftliche Interessen und der Schutz von Profiten und Vermögen haben für die Bundesregierung Vorrang gegenüber der Gesundheit und dem Leben der Bevölkerung.

Wachsende Streiks in ganz Europa gegen die Reaktion der Regierungen auf die Corona-Pandemie

Von Allison Smith und Alex Lantier, 27. März 2020

Unter Arbeitern wächst das Misstrauen und die soziale Wut auf die Regierungen, Gewerkschaften und Finanzmärkte, die versuchen, die Beschäftigten trotz der Pandemie zurück zur Arbeit zu zwingen.

Trotz Coronavirus-Risiko: Julian Assanges Freilassung auf Kaution abgelehnt

Von Thomas Scripps, 27. März 2020

Richterin Vanessa Baraitser weigerte sich rundheraus, dem Antrag stattzugeben, obwohl der Ruf nach Assanges Freilassung immer lauter wird, da die britischen Gefängnisse auf Coronavirus völlig unvorbereitet sind.

Ungarn: Orbán errichtet Diktatur

Von Markus Salzmann, 27. März 2020

Der ungarische Premier Viktor Orbán nutzt die Covid-19-Epidemie, um mit einem „Notverordnungsgesetz“ das Parlament faktisch abzuschaffen.

Coronavirus erfasst New York, Wall Street im Höhenflug

Von Bill Van Auken, 26. März 2020

Während sich die Milliardäre in Aussicht auf weitere Billionen an der Börse bereicherten, hat die Pandemie verheerende Auswirkungen auf die größte Metropole Amerikas.

Drohende Corona-Katastrophe in Indien: Modi verhängt Ausgangssperre für 1,3 Milliarden Menschen

Von Keith Jones, 26. März 2020

Modi erwähnte in seiner Rede keine Details über so grundlegende Fragen wie die Beschaffung von Nahrungsmitteln oder Wasser in den indischen Dörfern.

Kein Schutz, keine Arbeit! Für unabhängige Arbeiterkomitees im Nahverkehr!

Von Andy Niklaus, 26. März 2020

Der Berliner Busfahrer Andy Niklaus beschreibt die unverantwortlichen Zustände bei der BVG und erklärt ein sozialistisches Programm gegen die Pandemie.

Profite vor Leben: Bundestag verabschiedet Notpaket für Großkonzerne und Reiche

Von Johannes Stern, 26. März 2020

Alle Bundestagsparteien, von der Linkspartei bis zur rechtsextremen AfD, stimmen darin überein, die Last der Coronakrise auf die arbeitende Bevölkerung abzuwälzen.

COVID-19: Amazon weigert sich trotz erkrankter Mitarbeiter, die Verteilzentren zu schließen

Von Tom Carter, 26. März 2020

Immer mehr Belegschaften protestieren gegen die Bedingungen in den Amazon-Logistikzentren. In Spanien, Italien, Frankreich und den USA sind schon Amazon-Arbeiter positiv getestet worden.

Boris Johnsons Reaktion auf das Coronavirus wird „viele Tausend Menschenleben kosten“

Von Chris Marsden, 26. März 2020

Johnson kündigte in seiner TV-Ansprache am Montagabend eine landesweite Ausgangssperre an. Mehr hatte er den Millionen Zuschauern nicht zu sagen.

Vereinigte Staaten

Die Botschaft der Großkonzerne zur Coronavirus-Pandemie: Rettet Profite, nicht Leben

Von Andre Damon, 25. März 2020

Die Zahl der Todesfälle durch COVID-19 steigt und die Krankenhäuser füllen sich. Das Weiße Haus und die US-Medien bestehen aber darauf, dass die Gewinne der Finanzelite und der Konzerne Vorrang haben vor dem Leben von Millionen.

Finanzinvestor Dibelius: Wirtschaft hat Vorrang vor Gesundheit

Von Peter Schwarz, 25. März 2020

Das Handelsblatt veröffentlichte am Montag ein Interview mit dem Finanzinvestor Alexander Dibelius, der unverblümt ausspricht, dass der Tod von Millionen Menschen einem wirtschaftlichen Absturz vorzuziehen sei, der die Vermögen der Reichen bedroht.

Jeff Bezos an die Amazon-Beschäftigten: Der Laden muss weiterlaufen

Von Nick Barrickman, 25. März 2020

Der milliardenschwere Vorstandschef von Amazon beharrt darauf, dass die hochprofitablen Logistikzentren weiterlaufen müssen.

Mehr als 12.000 Todesfälle durch Corona in Europa

Von Robert Stevens, 25. März 2020

Die Coronavirus-Krise zeigt, dass Europas Gesundheitssysteme und Sozialstaaten nach Jahrzehnten der Unterfinanzierung, Privatisierung und des Personalabbaus vor dem Zusammenbruch stehen.

Die Schweiz in Zeiten von Corona

Von Marianne Arens, 25. März 2020

Milliarden für die Banken, Unsicherheit und Lebensgefahr für Arbeiter – das gilt in besonderem Maß auch für die Schweiz, die sich immer mehr als Schwerpunkt von Covid-19 entpuppt.

Keine Rettungsaktionen für Banken und Konzerne! Direkte finanzielle Mittel an die Arbeiter, nicht an die kapitalistische Elite!

Sozialistische Gleichheitspartei, 24. März 2020

Die herrschende Klasse versucht, diese Krise auszunutzen, um eine weitere Umverteilung des Reichtums in Höhe von mehreren Milliarden Dollar zu erreichen, die sogar noch größer ist als die Bankenrettung von 2008.

Corona-Notpaket der Bundesregierung: Milliarden für die Reichen, Almosen für die Armen

Von Peter Schwarz, 24. März 2020

600 Milliarden für Großunternehmen, 50 Milliarden für kleine Firmen und Selbständige und nichts für prekär Beschäftigte und Hartz-IV-Empfänger – das ist das Corona-Hilfspaket der Bundesregierung.

Coronavirus-Pandemie: Mehr als 2.600 Tote in Europa an einem Wochenende

Von Alex Lantier, 24. März 2020

Obwohl für hunderte Millionen Menschen in großen Teilen Europas Ausgangssperren gelten, breitet sich das Virus weiter unablässig auf dem ganzen Kontinent aus.

Die Ausbreitung der Pandemie und die Lehren der letzten Woche

Von Joseph Kishore und David North, 23. März 2020

In der vergangenen Woche hat sich die Coronavirus-Pandemie von einem globalen Gesundheitsnotstand zu einer umfassenden Krise des Weltkapitalismus entwickelt – in sozialer, wirtschaftlicher, politischer und nicht zuletzt moralischer Hinsicht.

Zahl der Coronavirus-Toten in Europa steigt weiter – Regierungen verschärfen Maßnahmen

Von Robert Stevens und Johannes Stern, 23. März 2020

Die Coronavirus-Pandemie breitet sich weiter aus und die Zahl der Todesopfer steigt in ganz Europa nach wie vor steil an. Die schrecklichen Bilder aus Italien verdeutlichen das Versagen eines ganzen Systems.

Covid-19-Epidemie: Dramatischer Mangel an Schutzausrüstung

Von Markus Salzmann, 23. März 2020

Wenn es um den gesundheitlichen Schutz der Bevölkerung geht, ist das Handeln der Regierung von krimineller Verantwortungslosigkeit geprägt.

Coronavirus breitet sich in Balkanstaaten aus

Von Markus Salzmann, 23. März 2020

Die schnelle Ausbreitung von Covid-19-Erkrankungen in den Staaten Südosteuropas wirft ein Licht auf die verheerenden sozialen, ökonomischen und politischen Zustände in der Region.

Ruf nach Assanges Freilassung wird lauter. Erster Coronafall in britischem Gefängnis bestätigt

Von Oscar Grenfell, 23. März 2020

Die britischen Behörden setzen Assanges Leben vorsätzlich aufs Spiel, obwohl er nicht wegen eines Verbrechens verurteilt ist.

Ärzte verurteilen Weigerung der australischen Regierung, Assange zu verteidigen

Von Oscar Grenfell, 23. März 2020

Erneut haben die „Doctors4Assange“ die australische Regierung aufgefordert, ihren Verpflichtungen gegenüber Assange unverzüglich nachzukommen, umso mehr, als die Coronavirus-Pandemie sein Leben zusätzlich gefährdet.

US-Imperialismus macht Coronavirus zur Kriegswaffe

Von Bill Van Auken, 21. März 2020

Angesichts der weltweiten Verbreitung des Coronavirus kommt die Verschärfung der Wirtschaftssanktionen gegen den Iran einem Kriegsverbrechen gleich.

Zahl der Toten durch Coronavirus in Europa steigt, Italien lässt Särge vom Militär abtransportieren

Von Alex Lantier, 21. März 2020

In Italien, dem europäischen Epizentrum der Krankheit, ist das Gesundheitssystem derart überlastet, dass sich noch nicht einmal um Toten gekümmert werden kann.

Coronavirus: Robert-Koch-Institut warnt vor Krise von „unvorstellbarem Ausmaß“

Von Gregor Link, 21. März 2020

Die deutschen Landesgesundheitsämter haben am 20. März erstmals über 15.000 Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der bestätigten Infektionen in Deutschland ist an einem Tag über 4000 angestiegen.

Corona-Pandemie: Regierung bereitet Internet-Zensur und Einsatz der Bundeswehr vor

Von Ulrich Rippert, 21. März 2020

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) fordert ein hartes Durchgreifen gegen Äußerungen, die der offiziellen Regierungspropaganda widersprechen. Gleichzeitig soll die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden.

Gegen kapitalistische Fremdenfeindlichkeit! Für internationale sozialistische Solidarität im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie!

Von Andre Damon und David North, 20. März 2020

Um die Aufmerksamkeit von ihrer eigenen katastrophalen Reaktion auf die Pandemie abzulenken, versuchen die Regierungen, die Ängste der Bevölkerung in Fremdenfeindlichkeit und nationalistischen Hass zu kanalisieren.

Corona-Krise in Deutschland: Soziale Katastrophe zeichnet sich ab

Von Dietmar Gaisenkersting, 20. März 2020

Obwohl es gesellschaftlich nicht notwendig ist, lassen zahlreiche Unternehmen in Deutschland weiterarbeiten und gefährden damit die Gesundheit und das Leben ihrer Beschäftigten.

Coronavirus: US-Autoarbeiter ergreifen Initiative

Spontane Streiks erzwingen Schließung von Autowerken in ganz Nordamerika

Von Tom Hall, 20. März 2020

Im ganzen mittleren Westen der USA legten tausende Autoarbeiter am Mittwochmorgen die Arbeit nieder. Ihre Aktion war die jüngste in einer weltweiten Welle von spontanen Streiks gegen die Fortsetzung von verzichtbarer Produktion während der COVID-19-Pandemie.

„Diese Konzerne sind bereit, uns am Band zu töten“

USA: Arbeiter von Fiat-Chrysler und Lear trotzen UAW und Werksleitung

Von Jerry White, 20. März 2020

Während die amerikanische Gewerkschaft UAW dafür sorgt, dass bei den „Großen Drei“ (Ford, Fiat-Chrysler, GM) die Produktion weiterläuft, ergreifen Arbeiter aus Indiana und Michigan Eigeninitiative gegen das Coronavirus.

Coronavirus: Musiker und Orchester treten kostenlos im Internet auf

Von Clara Weiss, 20. März 2020

Wichtige kulturelle Errungenschaften der Menschheit, die bisher vielen durch Bezahlschranken verschlossen blieben oder auf ein lokales Publikum begrenzt waren, sind heute weltweit für fast jeden mit Internetzugang verfügbar.

Arbeiter fordern besseren Schutz

Von Tom Hall und Joseph Kishore, 19. März 2020

Auf der ganzen Welt wächst die Wut unter Arbeitern darüber, dass sie trotz der rapiden Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie ihren Arbeitsplatz nicht verlassen dürfen, auch wenn dieser keineswegs systemrelevant ist.

Corona-Krise: Nationale Interessen stehen Entwicklung von Impfstoff im Wege

Von Peter Schwarz, 19. März 2020

Die Auseinandersetzung um den deutschen Biotech-Konzern CureVac zeigt, wie nationale und Profitinteressen die schnelle Entwicklung eines Impfstoffs gegen Covid-19 verhindern.

Coronavirus: Das Londoner Imperial College rechnet mit Millionen Toten in Großbritannien und den USA

Von Bryan Dyne, 19. März 2020

Neben einer großen Zahl von Todesopfern rechnen die Autoren der Studie damit, dass die Pandemie bis August andauert.

Europa löst China als Epizentrum des Coronavirus ab

Von Alex Lantier, 19. März 2020

Das abgeriegelte Europa wird zum Epizentrum der Corona-Pandemie. Am Mittwoch übertraf hier die Zahl der Toten mit 4.012 diejenige in China (3.241) bei weitem.

Coronakrise: Autowerke machen dicht

Von Dietmar Gaisenkersting, 19. März 2020

Für die Manager und die Gewerkschaften stehen nicht die gesundheitlichen Interessen der Belegschaften im Vordergrund, sondern wirtschaftliche Erwägungen.

Protest durch Arbeitsniederlegung im Fiat-Chrysler-Lkw-Werk Warren

Von Jerry White, 19. März 2020

Spontane Streiks gegen die Weiterführung der Produktion während der Coronavirus-Pandemie breiten sich von Italien auf Spanien, Kanada und nun auch auf die USA aus.

Merkels Corona-Rede an die Nation: kriminelle Verantwortungslosigkeit

Von Johannes Stern, 19. März 2020

Merkels gestrige Rede an die Nation bestand aus einer zentralen Botschaft: die Bundesregierung wird nichts tun, um eine Katastrophe von der Bevölkerung abzuwenden.

Wie die COVID-19-Pandemie zu bekämpfen ist: Ein Aktionsprogramm für die Arbeiterklasse

Von dem Politischen Komitee der Socialist Equality Party (US), 18. März 2020

Das wesentliche Prinzip für die Reaktion auf die Krise: Die Bedürfnisse der arbeitenden Menschen müssen absoluten und bedingungslosen Vorrang vor allen Profitinteressen und Privatvermögen haben.

Berliner Busfahrer über unverantwortlichen Umgang mit Coronavirus

„Wir gefährden unsere Fahrgäste und uns selbst“

Von unseren Reportern, 18. März 2020

Die Berliner Regierung aus Grünen, der SPD und der Linken gefährdet auf kriminelle Weise Leben und Gesundheit der Fahrer und Fahrgäste. Das Personal der Berliner Verkehrsbetriebe ist ungeschützt Tag und Nacht einer erhöhten Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus ausgesetzt.

COVID-19 führt weltweit zu Stillstand. WHO empfiehlt mehr Tests

Von Bryan Dyne, 18. März 2020

Präsident Trump gab am Montag zu, dass die Coronavirus-Pandemie in den USA wohl frühestens im Juli eingedämmt werden könne.

Corona-Krise in deutschen Betrieben: Die Wut steigt

Von Marianne Arens, 18. März 2020

Während das Robert-Koch-Institut gestern das Corona-Risiko als „hoch“ einstufte, gab der VW-Konzern bekannt, dass seine Bänder vier weitere Tage, bis einschließlich Freitag, weiterlaufen.

Die Antwort des US-Kapitalismus auf die Corona-Pandemie: Nichts für die Gesundheitsversorgung, unbegrenztes Geld für die Wall Street

Von Andre Damon, 17. März 2020

US-Präsident Trump kündigte am Sonntagabend ein weiteres umfassendes Geschenk an die Finanzoligarchie an. Zugleich machten die Demokraten im Kongress deutlich, dass sie den von der Pandemie betroffenen Arbeitern keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall gewähren werden.

Merkels Antwort auf die Krise: Notstandsmaßnahmen für die Bevölkerung – unbeschränkte Kredite für Konzerne und Banken

Von Ulrich Rippert, 17. März 2020

Während die Bewegungsfreiheit der Bevölkerung drastisch eingeschränkt wird, unternimmt die Regierung so gut wie nichts, um die gefährlichen Corona-Infektionen aktiv zu bekämpfen.

Coronavirus: Regierung und Unternehmen bringen Millionen Arbeiter in Gefahr

Von Marianne Arens, 17. März 2020

Der Gipfel des kriminellen Umgangs mit dem Leben der Arbeiter erreichen zurzeit Betriebe wie die Ford-Werke in Köln, die ihren 18.000-Mann-Betrieb weiterlaufen lassen, während alle öffentlichen Versammlungen abgesagt werden.

Coronavirus: Berliner Schüler und Lehrer großer Gefahr ausgesetzt

Von Carola Kleinert, 17. März 2020

Lehrer, Schüler und Eltern reagieren mit Wut auf die viel zu späten und inkonsequenten Schulschließungen in Berlin.

Coronavirus: Griechische Flüchtlingslager werden zu Todeslagern

Von Martin Kreickenbaum, 17. März 2020

Die unhaltbaren hygienischen Zustände in den Internierungslagern verhindern selbst einfachste Schutzmaßnahmen.

Johnson-Regierung wegen ihrer Politik der „Herdenimmunität“ gegen COVID-19 in der Kritik

Von Robert Stevens, 17. März 2020

Trotz ihrer verspäteten und halbherzigen Dementis beweist die Johnson-Regierung durch ihr Vorgehen, dass sie nicht die Absicht hat, auch nur einen Finger zu rühren, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Böswillige Untätigkeit – die Reaktion der herrschenden Elite auf die Coronavirus-Pandemie

Von Alex Lantier und Andre Damon, 16. März 2020

Regierungen auf der ganzen Welt treffen bewusst die Entscheidung, nur mit minimalen Maßnahmen auf die Pandemie zu reagieren, die das Leben von Millionen Menschen bedroht.

Corona-Krise in Deutschland: Fabriken und Großbetriebe müssen geschlossen werden

Von Dietmar Gaisenkersting, 16. März 2020

Die Profite der Aktionäre sind den Managern und Bundesregierung mehr wert als das Leben der Beschäftigten. In Großbetrieben wird die Produktion trotz Corona-Gefahr fortgesetzt.

Weltgesundheitsorganisation fordert 675 Millionen Dollar pro Monat im Kampf gegen das Coronavirus

Von Bryan Dyne, 16. März 2020

Während die Weltgesundheitsorganisation um Mittel für den Kampf gegen die globale Pandemie betteln muss, hat die Trump-Regierung für die Stabilisierung der Märkte 1,5 Billionen Dollar zur Verfügung gestellt.

Ungarns Regierung nutzt Coronavirus-Epidemie für rassistische Kampagne

Von Markus Salzmann, 16. März 2020

Die Regierung Orban versucht, mit einer Kampagne gegen Migranten von ihrer eigenen Verantwortung für die Ausbreitung des Corona-Virus und ihrer Untätigkeit abzulenken.

Legt die Autoindustrie still, um die Ausbreitung des Coronavirus aufzuhalten!

Von Socialist Equality Party (USA), 16. März 2020

In Autowerken in ganz Nordamerika wächst die Unterstützung für einen Massenstreik. Die Arbeiter müssen jetzt handeln und Aktionskomitees bilden, um ihr eigenes Leben und das ihrer Familien zu retten.

Coronavirus-Pandemie weitet sich aus

Kapitalismus im Kriegszustand mit der Gesellschaft

Von Joseph Kishore und David North, 14. März 2020

Die Ausbreitung des Coronavirus ist eine der katastrophalen Folgen, die sich aus der jahrzehntelangen Konzentration von Reichtum und Ungleichheit im Kapitalismus ergeben.

Corona-Pandemie: Bundesregierung war gewarnt und tat nichts

Von Gustav Kemper, 14. März 2020

Eine Risikoanalyse des Robert Koch-Instituts hatte schon vor acht Jahren darauf hingewiesen, dass die unzulängliche Ausstattung des Gesundheitssystems in Deutschland für Millionen von Viren-Infizierten den Tod bedeutet.

Coronavirus: Frankreich schließt die Schulen. Macron lässt Patienten im Stich

Von Alex Lantier, 14. März 2020

Französische Gesundheitsbehörden wollen vielen mutmaßlich Infizierten den Test und die Behandlung verwehren.

Trumps Rede zum Coronavirus: Unwissenheit, Fremdenfeindlichkeit und Hilflosigkeit

Von James Cogan und Andre Damon, 13. März 2020

Trumps Rede bestand weitgehend aus Eigenlob und enthielt keinerlei Vorschläge für Maßnahmen, mit denen sich die Ausbreitung der Krankheit verlangsamen und ihre Auswirkungen verringern ließen.

Corona-Krise: Deutsches Gesundheitssystem könnte schon im Mai kollabieren

Von Marianne Arens, 13. März 2020

Ohne wirkungsvolle Gegenmaßnahmen bedeutet die Ausbreitung von SARS CoV2, dass spätestens Mitte Mai mehr als eine Million Menschen in Deutschland infiziert sein werden.

Merkels Botschaft zu Coronavirus: Millionen werden sterben

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 12. März 2020

Merkel erklärte, dass eine zentrale Priorität ihrer Regierung darin besteht, eine „Überlastung“ des Gesundheitssystems durch die Behandlung von Coronavirus-Patienten zu vermeiden.

Die Antwort der Arbeiterklasse auf die Coronavirus-Pandemie

Von Joseph Kishore – Nationaler Sekretär und Präsidentschaftskandidat der SEP (USA), 12. März 2020

Die Arbeiterklasse darf angesichts dieser Krise nicht passiv bleiben. Sie muss sich organisieren und für ihre Interessen kämpfen.

Coronavirus-Pandemie breitet sich in ganz Europa aus

Von Johannes Stern und Alex Lantier, 12. März 2020

Die Coronavirus-Pandemie breitet sich weiter in ganz Europa aus. Allein am Dienstag und Mittwoch kamen Tausende Neuerkrankungen und Hunderte Todesopfer dazu.

Julian Assanges Mutter und Ärzte warnen: Coronavirus erhöht sein Risiko

Von Oscar Grenfell, 12. März 2020

Dr. Stephen Frost schrieb der WSWS: „Die britische Regierung spielt mit Julian Assanges Leben effektiv russisches Roulette.“ Der Arzt und auch Assanges Mutter fordern seine sofortige Freilassung aus dem Belmarsh-Gefängnis.

Coronavirus destabilisiert Saudi-Arabien

Von Jean Shaoul, 12. März 2020

Das Coronavirus beschleunigt den Wirtschaftskrieg zwischen Saudi-Arabien, Russland und den USA und verschärft gleichzeitig die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Spannungen innerhalb Saudi-Arabiens.

Die Coronavirus-Pandemie und das Scheitern des Kapitalismus

Von Andre Damon und David North, 11. März 2020

Die von der Coronavirus-Pandemie hervorgerufene Krise hat eine klare Botschaft: Das kapitalistische System ist grundsätzlich unvereinbar mit den Bedürfnissen der Gesellschaft.

Schlimmster Einbruch der Märkte seit der Krise 2008

Von Nick Beams, 11. März 2020

Der Einbruch der Ölpreise löste den Ausverkauf aus, doch die eigentliche Ursache liegt in der völligen Loslösung der Aktienmarktbewertungen von der zugrunde liegenden Realwirtschaft.

Coronavirus: Ganz Italien unter Quarantäne, Gefängnisaufstände in Rom

Von Alex Lantier, 11. März 2020

Vor Gefängnissen in Rom protestierten die Familien von Insassen gegen die Weigerung der Behörden, die Gefangenen freizulassen oder Schutzmaßnahmen gegen die Ansteckung in den überfüllten Einrichtungen zu ergreifen.

Corona-Virus: Italien führt Massenquarantäne ein, erste Todesfälle in Deutschland

Von Benjamin Mateus, 10. März 2020

Um die Auswirkungen der Pandemie einzudämmen, fordert die Weltgesundheitsorganisation WHO unverzügliche, weltweit koordinierte Notmaßnahmen.

Rapider Anstieg der Corona-Infizierten in Deutschland und erster Todesfall

Von Markus Salzmann, 9. März 2020

Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland zeigt die Gleichgültigkeit der Regierung gegenüber den Gefahren für die Bevölkerung und den prekären Zustand des Gesundheitssystems, das in letzten Jahren systematisch kaputtgespart wurde.

Corona: Europäische Regierungen haben viel zu lange gezögert

Von Alex Lantier, 9. März 2020

In Europa steigt die Zahl der Corona-Infizierten exponentiell an. Damit könnten in einem Monat die Erkrankten schon in die Millionen gehen. In Italien wurden am Sonntag 14 norditalienische Provinzen abgeriegelt.

Was im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie getan werden muss

Von Sozialistische Gleichheitspartei, 7. März 2020

Es gibt genügend Ressourcen und technische Mittel, um die Verbreitung dieser gefährlichen Krankheit aufzuhalten. Die Rettung von Millionen Menschenleben darf nicht am Kapitalismus scheitern!

Coronavirus zwanzigmal tödlicher als saisonale Grippe

Von Bryan Dyne, 6. März 2020

Laut Weltgesundheitsorganisation gehen die Vorräte an Medikamenten, die zur Behandlung des neuen Coronavirus notwendig sind, „rapide zur Neige“.