NATO

Nato-Russland-Rat: Gefahr einer militärischen Eskalation wächst

Von Alex Lantier, 22. April 2016

Nach Konfrontationen zwischen amerikanischen und russischen Streitkräften in der Ostsee wächst die Angst vor einem zufälligen Zusammenstoß, der in einen offenen Krieg zwischen den Atommächten eskalieren könnte.

Amerikanisch-russische Spannungen in der Ostsee

Von Jordan Shilton, 19. April 2016

Die aggressive Aufrüstung der Nato-Staaten in Osteuropa, angeführt von den USA, hat die ganze Region an den Rand eines Krieges zwischen Atommächten gebracht.

USA und Nato bereiten neue Luft- und Bodenangriffe gegen Libyen vor

Von Thomas Gaist, 6. April 2016

Kaum fünf Jahre nachdem die imperialistischen Mächte Libyen als funktionierende Gesellschaft zerstört haben, bereiten sie einen neuen Luftkrieg und einen Einmarsch mit Bodentruppen vor.

USA stationieren mehr Panzerbrigaden an russischer Grenze

Von Thomas Gaist, 2. April 2016

Das US-Militär will Ausrüstung und Tausende Soldaten direkt vor der russischen Grenze stationieren, um einen „permanenten Fußabdruck“ zu hinterlassen.

Zwei Jahre seit dem Putsch in Kiew

Teil 1

Von Andrea Peters, 19. März 2016

Zwei Jahre nach der gewaltsamen Vertreibung des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch ist die Arbeiterklasse des Landes mit einer wirtschaftlichen und sozialen Krise konfrontiert.

Nato-Kommandeur bezeichnet Flüchtlinge als „Waffe“ des IS, Russlands und Syriens

Von Patrick Martin, 4. März 2016

US-General Phillip Breedlove behauptet, Russland, Syrien und der IS würden Flüchtlinge aus Syrien als „Waffe gegen Europa“ einsetzen.

Nato schickt Flottenverband zur Flüchtlingsabwehr in die Ägäis

Von Martin Kreickenbaum, 13. Februar 2016

In erster Linie soll der Flottenverband der Nato dafür sorgen, dass die Fluchtwege über die Türkei nach Europa möglichst vollständig blockiert werden.

Nato stationiert Tausende Soldaten im Baltikum und in Osteuropa

Von Thomas Gaist, 12. Februar 2016

Die Nato baut ihre militärische Infrastruktur in Osteuropa aus und zieht Tausende zusätzliche Soldaten in Gebieten zusammen, die direkt an die Russische Föderation grenzen.

Nato und Türkei verteidigen Abschuss von russischem Flugzeug

Von Thomas Gaist, 2. Dezember 2015

Führende Nato-Funktionäre verteidigten ausdrücklich den Angriff auf einen russischen Bomber an der türkisch-syrischen Grenze und deuteten an, dass weitere derartige Vorfälle unvermeidlich seien.

Pentagon rüstet in Europa gegen Russland auf

Von Patrick Martin, 11. November 2015

Ranghohe US-Generäle unterstützen einen Plan, die Rotation amerikanischer Bodentruppen nach Europa zu beschleunigen. Damit würden sich die in Europa verfügbaren amerikanischen Truppen um fünfzig Prozent erhöhen.

Ranghöchster deutscher Nato-General fordert Luftschläge gegen Taliban

Von Johannes Stern, 6. November 2015

Die kriegerischen Aussagen Domröses zeigen, dass die herrschenden Eliten hinter verschlossenen Türen einen weiteren massiven Kampfeinsatz in Afghanistan diskutieren und vorbereiten.

Nato plant Stationierung von 4.000 Soldaten an der Grenze zu Russland

Von Bill Van Auken, 31. Oktober 2015

Die zunehmende militärische Einkreisung Russlands erhöht die Gefahr einer Konfrontation zwischen den beiden größten Atommächten der Welt.

Nato probt europaweiten Krieg

Von Thomas Gaist, 22. Oktober 2015

Rund 36.000 Nato-Soldaten nehmen an dem Nato-Manöver Trident Juncture teil. Mehr als 140 Kampfflugzeuge und sechzig Kriegsschiffe sind im Einsatz.

Nato verkündet massive Aufrüstung gegen Russland

Von Bill Van Auken, 10. Oktober 2015

Die Nato-Verteidigungsminister nutzen Moskaus Luftschläge in Syrien als Vorwand, um die militärische Einkreisung Russlands voranzutreiben.

EU verschärft Militäreinsatz im Mittelmeer

Von Johannes Stern, 8. Oktober 2015

Der Militäreinsatz verfolgt zwei Ziele: Die Stärkung der Festung Europa zur Abwehr von Flüchtlingen und die Vorbereitung einer neuen Militärintervention in Nordafrika.

Trident Juncture 2015: Größtes Nato-Manöver seit 2002

Von Marianne Arens, 1. September 2015

Vom 28. September bis am 6. November findet im Mittelmeerraum das Nato-Manöver Trident Juncture 2015 (TRJE15) statt. Die Nato probt den Ernstfall – für eine Intervention in Afrika und gegen Russland.

Wachsende Gefahr eines Kriegs gegen Russland

Von Patrick Martin, 14. August 2015

Die diesjährigen Militärübungen von Nato und Russland rücken die Welt näher an den Rand eines offenen Kriegs. Zu diesem Schluss kommt ein EU-Expertengremium.

Türkisch-amerikanische Nato-Offensive strebt Regimewechsel in Syrien an

Von Jean Shaoul, 30. Juli 2015

Die Türkei vollzieht eine Kehrtwende und beteiligt sich an den US-Luftschlägen gegen den IS in Syrien; im Gegenzug erhält sie grünes Licht für Angriffe auf die Kurden.

US-Militärs bezeichnen Russland als „größte Bedrohung“ für amerikanische Interessen

Von Niles Williamson, 11. Juli 2015

Die systematischen Versuche der Obama-Regierung, Russland militärisch unter Druck zu setzen, bringen zunehmend die Gefahr eines Krieges zwischen den beiden größten Atommächten der Welt mit sich.

Deutschland vergrößert Panzerflotte gegen Russland

Von Johannes Stern, 27. Juni 2015

Die Bundeswehr erhält neue Schützen- und Kampfpanzer und die Regierung lässt keinen Zweifel daran, in welche Richtung sie fahren sollen.

Nato vergrößert schnelle Eingreiftruppe auf 40.000 Soldaten

Von Niles Williamson, 26. Juni 2015

Die Vergrößerung der schnellen Eingreiftruppe der Nato auf 40.000 Mann kann nur als Teil von Vorbereitungen auf einen Krieg mit Russland verstanden werden.

Großmanöver in Polen: Nato bereitet Krieg gegen Russland vor

Von Christoph Dreier, 20. Juni 2015

Die Gefechtsübung der „Nato-Sperspitze“ in Polen ist eine unverhohlene Provokation gegen Russland und erhöht die Gefahr einer nuklearen Konfrontation in Europa.

Russland droht mit Reaktion auf amerikanische Truppenstationierungen in Osteuropa

Von Niles Williamson, 18. Juni 2015

Russlands Reaktion verdeutlicht, dass die Pläne der USA, Truppen und Kriegsgerät in ganz Osteuropa zu stationieren, die Gefahr eines Krieges zwischen den beiden Atommächten erhöht hat.

USA planen Stationierung von Truppen und schwerem Kriegsgerät an der russischen Grenze

Von Barry Grey, 16. Juni 2015

Die Stationierung von Panzern, Schützenpanzern, Panzerhaubitzen und anderem Kriegsgerät wird die Region noch näher an den Rand eines Krieges bringen.

Umfrage belegt massive Ablehnung des Kriegskurses gegen Russland

Von Alex Lantier, 12. Juni 2015

Der Konfrontationskurs der Nato und der USA gegen Russland stößt auf breite Ablehnung. Er kann sich zu einem umfassenden Krieg ausweiten.

G-7-Staaten verschärfen Kriegsdrohungen gegen Russland

Von Thomas Gaist, 10. Juni 2015

Einen Tag vor den neuerlichen Drohungen der G-7-Regierungschefs gegen Russland hatte der britische Außenminister eine mögliche Stationierung amerikanischer Atomwaffen auf britischem Boden angekündigt.

US-Militär erwägt Atomschläge gegen Russland

Von Niles Williamson, 6. Juni 2015

Das Pentagon erwägt im Rahmen der Verschärfung seiner Kriegsvorbereitungen in Osteuropa unter anderem einen atomaren Erstschlag gegen russische Raketenstreitkräfte.

Russische Flugzeuge drängen amerikanischen Zerstörer im Schwarzen Meer ab

Von Alex Lantier, 2. Juni 2015

Die Ausweitung der Nato-Truppenstationierungen entlang der russischen Grenze und der angrenzenden Gewässer bringen die Welt an den Rand eines offenen Krieges zwischen Atommächten.

Globale Spannungen nehmen zu

Nato und Russland veranstalten gegensätzliche Manöver

Von Alex Lantier, 29. Mai 2015

Die Militärübungen zur Vorbereitung für einen umfangreichen Konflikt zeigen, dass sich die imperialistischen Mächte unter Führung der USA auf einen dritten Weltkrieg vorbereiten.

Nato beginnt anti-russische Luftwaffenübung in Nordeuropa

Von Patrick Martin, 27. Mai 2015

Am Arctic Challenge Exercise nehmen Flugzeuge der Nato-Mitglieder USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, der Niederlande und Norwegen, sowie aus Schweden, Finnland und Schweiz teil.

Kommentar in der Welt verlangt effektivere Panzer gegen Russland

Von Johannes Stern, 2. Mai 2015

Die Welt will deutsche Kampfpanzer mit Uranmunition ausstatten, um wirksam gegen russische Panzer vorzugehen.

US-Soldaten treffen in westukrainischem Ausbildungslager ein

Von Patrick Martin, 24. April 2015

Die 290 Soldaten der 173. Luftlandebrigade werden etwa 900 ukrainische Nationalgardisten ausbilden, von denen einige offen mit Neonaziorganisationen in Verbindung stehen.

Polen rüstet auf und bereitet soziale Kürzungen vor

Von Markus Salzmann, 23. April 2015

Polen erhöht seine Rüstungsausgaben und will an der Grenze zur russischen Enklave Kaliningrad sechs bis zu 50 Meter hohe Wachtürme bauen.

Massive Nato-Aufrüstung erhöht Kriegsgefahr in Europa

Von Johannes Stern, 11. April 2015

Die Nato-Aufrüstung in Ost-Europa nimmt immer direkter die Form offener Kriegsvorbereitungen gegen Russland an.

Französische Presse äußert Bedenken über Deutschlands Remilitarisierung

Von Kumaran Ira und Alex Lantier, 8. April 2015

Die Aufrüstung in ganz Europa verschärft die tief verwurzelten Spannungen zwischen Deutschland und Frankreich.

Faschistenführer Jarosch wird Berater der ukrainischen Armee

Von Johannes Stern, 7. April 2015

Auf der Grundlage des Kampf gegen den „Kommunismus“ entwickelt sich das vom Westen installierte und finanzierte Regime in Kiew zu einer ultrarechten Diktatur.

Militärgericht spricht vier polnische Soldaten von Kriegsverbrechen in Afghanistan frei

Von Dorota Niemitz, 1. April 2015

Im August 2007 feuerte das 18. Sturmtruppenbataillon der US- und Nato-Kräfte Mörsergranaten auf eine Hochzeitsgesellschaft und tötete acht Zivilisten.

Polen: Regierung bindet paramilitärische Gruppen in Armee ein

Von Markus Salzmann, 31. März 2015

Am 21. März schlossen sich in Polen Freiwilligen-Milizen, Bürgerwehren, paramilitärische Verbände sowie Schulen mit sogenanntem Wehrkundeunterricht zu einem Verband zusammen.

Nato verschärft Konflikt mit Russland

Von Johannes Stern, 13. März 2015

Am Mittwoch informierten Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und der Oberbefehlshaber der Nato für Europa, General Philipp Breedlove, auf einer gemeinsamen Pressekonferenz über Manöver und Aufrüstungspläne der Militärallianz in Osteuropa.

Nato beginnt Militärmanöver im Schwarzen Meer

Von Johannes Stern, 10. März 2015

Das Manöver ist eine weitere Provokation gegen Moskau und erhöht die Kriegsgefahr zwischen den Westmächten und Russland.

Estland: Spannungen mit Russland dominieren Parlamentswahl

Von Markus Salzmann, 6. März 2015

Bei der Parlamentswahl in Estland hat das bisher amtierende Regierungsbündnis aus Reformpartei (RE) und Sozialdemokraten (SDE) die absolute Mehrheit eingebüßt, kann aber weiter regieren.

Polen erhöht die Militärausgaben

Von Sonja Bach, 24. Februar 2015

Ab 2016 wird Polen zwei Prozent seines Bruttoinlandsprodukts für den Verteidigungsetat bereithalten. Das Land erfüllt damit die Mindestvorgabe der Nato.

Prorussische Separatisten nehmen die ostukrainische Stadt Debalzewe ein

Von Niles Williamson und Johannes Stern, 19. Februar 2015

Das Regime in Kiew und seine westlichen Verbündeten reagieren auf die schwere Niederlage der ukrainischen Armee mit neuen Drohungen gegen Russland.

Waffenstillstand von Minsk: Pause in einem eskalierenden Krieg

Von Peter Schwarz, 13. Februar 2015

Die Minsker Vereinbarung kam nur zustande, weil das Regime in Kiew, das vor einem Jahr mit westlicher Unterstützung an die Macht geputscht wurde, mit dem Rücken zur Wand steht und dringend eine Atempause braucht.

Nach dem Abkommen von Minsk: EU droht mit neuen Sanktionen gegen Russland

Von Alex Lantier und Johannes Stern, 13. Februar 2015

In dem Statement, dass die Staatschefs unterschrieben, sind keine konkreten Bestimmungen zu finden und es wird bereits daran gezweifelt, ob der Waffenstillstand überhaupt umgesetzt wird.

Die Gefahr einer Eskalation in der Ukraine

Von Alex Lantier, 12. Februar 2015

Niemand spricht darüber, wie viele Menschenleben ein größerer Konflikt um die Ukraine kosten würde, wo die Grenzen liegen und ob er sich zu einem nuklearen Schlagabtausch zwischen Russland und der Nato ausweiten kann.

USA drängen auf militärisches Vorgehen gegen Russland

Von Joseph Kishore, 10. Februar 2015

Die USA erhöhen den Druck für ein militärisches Einschreiten in der Ukraine und riskieren damit einen Krieg mit Russland.

Spiegel Online warnt vor Atomkrieg

Von Johannes Stern, 10. Februar 2015

Unter der Überschrift „Nato-Russland-Krise: Das nukleare Gespenst kehrt zurück“ bestätigt Spiegel Online , dass die Gefahr eines Atomkriegs zwischen den Großmächten stetig wächst.

Die Münchner Kriegskonferenz

Von Johannes Stern, 9. Februar 2015

Die 51. Münchner Sicherheitskonferenz, die am Wochenende in der bayerischen Landeshauptstadt stattfand, stand ganz im Zeichen der Kriegseskalation der imperialistischen Mächte gegen Russland.

Nato verdoppelt Streitkräfte in Osteuropa

Von Johannes Stern, 6. Februar 2015

Auf ihrem gestrigen Treffen im Nato-Hauptquartier in Brüssel beschlossen die Verteidigungsminister des Militärbündnisses die massive Aufrüstung ihrer Streitkräfte in Osteuropa.

Nato-Treffen in Brüssel erhöht Kriegsgefahr mit Russland

Von Johannes Stern, 5. Februar 2015

Das heutige Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel wird ganz im Zeichen der Aggression des Militärbündnisses gegen Russland stehen und die Gefahr einer direkten militärischen Konfrontation mit der Atommacht weiter erhöhen.

Russland: Putin unterzeichnet neue Militärdoktrin

Von Clara Weiss, 31. Dezember 2014

Putin unterschrieb am 26. Dezember eine neue Militärdoktrin für die russischen Streitkräfte. Darin werden die Osterweiterung der NATO, die Destabilisierung angrenzender Staaten sowie die Destabilisierung von Russland selbst als größte Sicherheitsbedrohung ausgemacht.

Ukrainisches Parlament beschließt Annäherung an die Nato

Von Patrick Martin, 30. Dezember 2014

Das ukrainische Parlament hat einen Verfassungszusatz aufgehoben, der das Land als "blockfrei" definiert hat und damit den Weg für einen späteren Antrag auf Beitritt zur Nato geebnet.

Ermittlungen zum Oktoberfest-Attentat werden wieder aufgenommen

Welche Rolle spielten Geheimdienste und Behörden?

Von Dietmar Henning, 27. Dezember 2014

Der rechtsterroristische Bombenanschlag auf das Münchener Oktoberfest 1980, bei dem zwölf Menschen und der Attentäter ums Leben kamen, wirft seit Jahrzehnten Fragen nach der Beziehung zwischen staatlichen Behörden und neonazistischen Terrorgruppen auf.

Von der Leyen auf Frontbesuch in Afghanistan

Von Wolfgang Weber, 19. Dezember 2014

Die Verteidigungsministerin warnte vor einem „abrupten Abzug“ der NATO-Truppen und der Bundeswehr. Sie rechnet bereits mit einer Stationierung deutscher Soldaten über 2016 hinaus und weiter andauernden Kämpfen.

Nato bereitet "schnelle Eingreiftruppe" für Konfrontation mit Russland vor

Von Bill Van Auken, 4. Dezember 2014

Während sich die Nato-Außenminister in Brüssel trafen, begann das US-Militär, Panzer und gepanzerte Fahrzeuge in die Nähe der russischen Grenzen zu verlegen.

Neuer Hinweis auf wachsende Kriegsgefahr

Russische Kriegsschiffe im Ärmelkanal

Von Chris Marsden, 2. Dezember 2014

Die größten aktuellen Militärmanöver sind jene der Nato in Polen. Gleichzeitig plant die Nato eine schnelle Eingreiftruppe für Osteuropa unter deutscher Führung.

Kämpfe in der Ostukraine spitzen sich zu

Von Christoph Dreier, 20. November 2014

Die ukrainische Armee geht im Osten des Landes zunehmend rücksichtslos vor. Die Nato stärkt ihr dabei den Rücken.

Bundeswehr wird schnelle Eingreiftruppe der Nato anführen

Von Philipp Frisch, 19. November 2014

Die Bundeswehr spielt bei der Nato-Aggression gegen Russland eine zentrale Rolle.

Lettlands neue Regierung: Sparhaushalt und Kriegspropaganda

Von Markus Salzmann, 18. November 2014

Der Koalitionsvertrag der wiedergewählten lettischen Regierung schriebt den brutalen Sparkurs fort und macht das Land außenpolitisch zur Vorhut im Konflikt mit Russland.

Nato droht Russland mit militärischer Eskalation

Von Christoph Dreier, 15. November 2014

Am Vorabend des G20-Gipfels in Australien verschärfen die Nato-Staaten ihre Drohungen gegen Russland.

Russland schickt strategische Bomber auf Patrouille vor amerikanischer Küste

Von Alex Lantier, 15. November 2014

Moskau sieht den Bürgerkrieg in der Ukraine und die Nato-Aufrüstung in Osteuropa als existenzielle Bedrohung, auf die es möglicherweise mit einem Atomschlag reagieren muss.

Dutzende “Beinahe”-Zusammenstöße brachten Nato und Russland an den Rand eines Kriegs

Von Alex Lantier, 12. November 2014

Der Thinktank European Leadership Network veröffentlichte vor zwei Tagen, dass es seit dem rechten Februar-Putsch in Kiew fast vierzig „Beinahezusammenstöße“ zwischen russischem Militär und Nato-Streitkräften gegeben, hat.

Deutscher Nato-General droht mit militärischem Großmanöver gegen Russland

Von Johannes Stern, 11. November 2014

Hans-Lothar Domröse, der Nato-Oberbefehlshabers für Nord- und Osteuropa, befürwortet Nato-Großmanöver von 25.000 bis 40.000 Mann in Osteuropa und im Baltikum.

Wirtschaftskrieg gegen Russland

Russische Zentralbank gibt den Rubel nach Kurseinbruch frei

Von Clara Weiss, 11. November 2014

Die Hauptursachen für den Zusammenbruch der russischen Währung sind die Sanktionen des Westens, der fallende Ölpreis und spekulative Angriffe auf den Rubel.

Pentagon wirft Russland "Aggression" gegen die Nato vor

Von Patrick Martin, 4. November 2014

Den Äußerungen von General Raymond Odierno ging eine Reihe von Flügen russischer Kampfflugzeuge über internationalen europäischen Gewässern voraus.

Polen verlegt Truppen an die Ostgrenze

Von Sonja Bach, 4. November 2014

Die polnische Regierung hat angekündigt, ihren militärischen Schwerpunkt an die Ostgrenze zu verlegen und massiv aufzurüsten.

Türkei lässt kurdische Verstärkung für Kobane passieren

Von Peter Symonds, 31. Oktober 2014

Die USA suchen engere Bindungen an kurdische Milizen, um ihr eigentliches Ziel eines Regimewechsels in Syrien voranzubringen.

Vereinigte Staaten und Nato halten Militärübungen in der Westukraine: Feuerpause im Osten reißt ab

Von Niles Williamson, 17. September 2014

Manöver der Ukraine, der USA und zahlreicher anderer Länder begannen am Montag. Waffenlieferungen an das prowestliche Russland-feindliche Regime in Kiew wurden aufgenommen.

Militärmanöver und Sanktionen: Nato und EU verschärfen Aggression gegen Russland

Von Johannes Stern, 9. September 2014

Am Montag begann trotz russischer Proteste ein Militärmanöver der Nato im Schwarzen Meer. Gleichzeitig verkündete die EU neue Sanktionen gegen Russland.

Deutsche Regierung diskutiert massive Aufrüstung

Von Christoph Dreier, 6. September 2014

Mitglieder der Regierungsfraktionen sprachen sich im Zuge des Nato-Gipfels in Wales für eine deutliche Aufstockung des Militäretats aus.

Nato-Gipfel

USA und Europa bedrohen Russland und wollen Krieg gegen Isis führen

Von Jordan Shilton, 6. September 2014

Führende Nato-Mächte, vor allem die Vereinigten Staaten, sind die treibende Kraft in beiden Krisen, sowohl in Osteuropa, als auch im Nahen Osten.

Nato-Gipfel in Wales: Deutsche Medien verschärfen Kriegshetze

Von Johannes Stern, 5. September 2014

Zum Auftakt des Nato-Gipfels in Wales, in dessen Mittelpunkt die Militarisierung Europas und direkte Kriegsvorbereitungen gegen Russland stehen, legten die Kriegspropagandisten in den deutschen Leitmedien einen höheren Gang ein.

Obama versichert den baltischen Regimes „ewigen Beistand“

Von Christoph Dreier, 5. September 2014

Die Äußerungen Obamas in Tallinn kommen einem Freibrief für jede erdenkliche militärische Provokation gegen Russland gleich und erhöhen die Gefahr eines dritten Weltkriegs.

Nato-Gipfel beginnt:

Antirussische Maßnahmen erhöhen Kriegsgefahr

Von Chris Marsden, 5. September 2014

US-Präsident Barack Obama konnte bei einer Pressekonferenz in Estland seine Feindschaft gegenüber allem, was die Vorbereitungen auf antirussische Maßnahmen auf dem Nato-Gipfel stören konnte, kaum verbergen.

Die Ukraine und die Militarisierung Europas

Von Peter Schwarz, 2. September 2014

Der Konflikt in der Ukraine wird systematisch ausgenutzt, um die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in Europa neu zu gestalten.

Die New York Times und Flug MH17

Von Bill Van Auken, 2. September 2014

Die New York Times macht die ostrukrainischen Rebellen für den Abschuss von MH17 verantwortlich, nachdem sie über einen Monat lang nicht ein Wort darüber brachte.

Westliche Aggression gegen Russland erhöht Gefahr eines Atomkriegs

Von Johannes Stern, 30. August 2014

Vor dem heutigen EU-Treffen in Brüssel und dem Nato-Gipfel Ende nächster Woche in Wales verschärfen die imperialistischen Mächte ihre Aggression gegen Russland.

Nato verschärft militärische Vorbereitungen gegen Russland

Von Kumaran Ira, 29. August 2014

Die Nato bereitet sich darauf vor, Truppen in neuen Stützpunkten in Osteuropa zu stationieren und Kriegsschiffe ins Schwarze Meer zu schicken

Kiew weitet Kämpfe in der Ostukraine aus

Von Christoph Dreier, 15. August 2014

Die ukrainische Armee hat am Donnerstag ihre Angriffe auf die von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiete im Osten des Landes ausgeweitet. Ob Hilfslieferungen ins Land gelassen werden, bleibt unklar.

Kiew stoppt Hilfslieferungen

Von Christoph Dreier, 13. August 2014

Während die ukrainische Armee in der Ostukraine eine humanitäre Katastrophe schafft, behindert die Regierung in Kiew Hilfslieferungen an die notleidende Bevölkerung.

USA und NATO stützen blutige Offensive der ukrainischen Armee

Von Christoph Dreier, 8. August 2014

Vertreter der USA, der NATO und der EU haben am Donnerstag ihre Unterstützung der blutigen Militäroffensive der ukrainischen Armee ausgeweitet. Die Gefahr einer militärischen Konfrontation mit Russland nimmt zu.

Schweiz: Volksabstimmung lehnt Kauf von Kampfjets ab

Von Stefan Gfeller, 22. Mai 2014

Bei einer Volksabstimmung in der Schweiz lehnten 76 Prozent einen gesetzlichen Mindestlohn von 22 Schweizer Franken ab. 53 Prozent sprachen sich gegen den Kauf neuer Militärflugzeuge aus.

Nato wirbt für massive Aufrüstung

Von Peter Schwarz, 21. Mai 2014

Deutschland und andere europäische Nato-Mitglieder nutzen die selbstprovozierte Krise in der Ukraine für eine intensive Aufrüstungskampagne.

Im Dienst des Imperialismus: Rechte „Intellektuelle“ versammeln sich in Kiew

Von David North, 20. Mai 2014

Unter der Leitung von Professor Timothy Snyder (Yale University) wollen rechts stehende Wissenschaftler, Journalisten und Aktivisten das politische und moralische Ansehen der neuen ukrainischen Regierung aufpolieren.

Janine Wissler (Marx 21): Die neue stellvertretende Vorsitzende der Linkspartei

Von Marianne Arens, 20. Mai 2014

Wissler soll dem Rechtskurs der Linkspartei ein „linkes Gesicht“ geben und ihn gleichzeitig verschärfen.

Deutsche Politiker und Medien unterstützen Nato-Aufrüstung in Osteuropa

Von Johannes Stern, 9. Mai 2014

Deutsche Politiker, Militärs und Medien unterstützen die massive Aufrüstung, die führende Vertreter der Nato in den letzten Tagen angekündigt haben.

Europas 9/11

Von Peter Schwarz, 7. Mai 2014

Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen trat am Sonntag in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) für eine massive Aufrüstung der europäischen Nato-Mitglieder ein.

Nato verstärkt Aufrüstung gegen Russland

Von Johannes Stern, 2. Mai 2014

Die Nato-Staaten verstärken die Truppenstationierungen in Osteuropa, mit denen sie versuchen, Russland einzukreisen.

FAZ und Zeit fordern Krieg der Nato gegen Russland

Von Johannes Stern, 18. April 2014

Die Aufrüstung der Nato in Osteuropa spornt die deutschen Leitartikler, die seit Wochen für Krieg gegen Russland hetzen, zu einer weiteren Verschärfung ihrer Propaganda an.

Bundesregierung unterstützt Nato-Aufrüstung

Von Johannes Stern, 18. April 2014

Die Bundesregierung beteiligt sich mit mindestens einem Kriegsschiff und und sechs Kampfflugzeugen an der Nato-Aufrüstung in Osteuropa.

Obama und Nato verschärfen antirussische Kampagne

Von Patrick Martin, 18. April 2014

Am Vorabend der Genfer Gespräche drohen Washington und die Nato mit einer Verschärfung der wirtschaftlichen und militärischen Maßnahmen gegen Russland.

Nato erhöht militärischen Druck auf Russland

Von Stefan Steinberg und Peter Schwarz, 1. April 2014

Die Nato setzt ihre militärische Aufrüstung an der russischen Grenze fort, während die Gespräche zwischen führenden russischen und ausländischen Politikern ohne Ergebnis enden.

Obama in Brüssel: USA und EU verschärfen Konfrontation mit Russland

Von Alex Lantier und Johannes Stern, 27. März 2014

Obamas Auftritt in Brüssel diente dem Ziel, die Europäische Union und die NATO auf einen scharfen Konfrontationskurs mit Russland einzuschwören.

Die Nato stockt ihre Truppen in Osteuropa auf

Von Patrick O’Connor, 25. März 2014

Erst heizt die Obama-Regierung die Krise an, dann nutzt sie sie als Vorwand für weitere Kriegsmanöver.

NATO-Reform stärkt Deutschlands Rolle im Militärbündnis

Von Sven Heymanns, 30. Oktober 2013

Während die Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD gerade erst begonnen haben, brachte Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) ein neues Nato-Konzept auf den Weg. Es sieht vor, dass Deutschland künftig eine stärkere Führungsrolle im Bündnis übernimmt.

Berlin: Flüchtlinge beenden Hungerstreik

Von unseren Korrespondenten, 22. Oktober 2013

In Berlin protestieren Flüchtlinge gegen menschenunwürdige Lebensbedingungen. Viele von ihnen sind als Opfer der EU-Sparpolitik in Griechenland und des Libyenkriegs der Nato nach Deutschland gekommen.

Entführung des libyschen Premierministers

Von Alex Lantier, 15. Oktober 2013

Premier Ali Zeidan wurde aus Vergeltung für einen US-Überfall auf Tripolis entführt. Der Vorfall zeigt die Machtlosigkeit des NATO-Marionettenregimes.

NATO-Truppenabzug aus Afghanistan schürt Ängste des Kremls vor Konflikt mit den USA

Von Clara Weiss, 10. September 2013

Der Kreml befürchtet, der beginnende Truppenabzug der NATO aus Afghanistan könnte der Auftakt zu einer schärferen Konfrontation der USA und ihrer islamistischen Verbündeten mit Moskau in Zentralasien sein.

Hände weg von Syrien!

Von Bill Van Auken, 22. März 2013

Zehn Jahre nach Beginn des kriminellen Krieges gegen den Irak bereitet Washington weitere militärische Aggressionen im Nahen Osten vor.