Aus den Archiven der Revolution

Geschichtsfälschung im Dienst der Identitätspolitik: „Antisemitism and the Russian Revolution“ von Brendan McGeever

Teil 2

Von Clara Weiss, 18. Mai 2020

Das Buch verfälscht die Geschichte und argumentiert für Identitätspolitik und gegen eine sozialistische Revolution als Vorbedingung für die Überwindung von Rassismus und Antisemitismus.

Geschichtsfälschung im Dienst der Identitätspolitik: „Antisemitism and the Russian Revolution“ von Brendan McGeever

Von Clara Weiss, 16. Mai 2020

Das Buch verfälscht die Geschichte und argumentiert für Identitätspolitik und gegen eine sozialistische Revolution als Vorbedingung für die Überwindung von Rassismus und Antisemitismus.

Rasputin im Weißen Haus

Von Eric London und David North, 27. April 2020

Im Weißen Haus regieren Dummheit, Vetternwirtschaft und Gangstertum.

Eine verpasste Gelegenheit

Zürcher Landesmuseum zeigt: „1917 Revolution. Russland und die Schweiz“

Von Marianne Arens, 12. Juni 2017

Die Ausstellung läuft noch bis zum 24. Juni im Zentrum von Zürich. Das Gemeinschaftsprojekt des Zürcher Landesmuseums mit dem Deutschen Historischen Museum wird in abgewandelter Form ab Oktober auch in Berlin zu sehen sein.

Aus den Archiven der Revolution

„Befehl Nr. 1“ des Petrograder Sowjets

15. März 2017

Auf Verlangen der Soldaten gibt der Petrograder Sowjet am 14. März (1. März) 1917 seinen „Befehl Nr. 1“ heraus. Leo Trotzki bezeichnete ihn als das „einzige würdige Dokument der Februarrevolution“.