Wahlkampagne der Socialist Equality Party in Sri Lanka

Wahl in Sri Lanka enthüllt historische Krise der kapitalistischen Herrschaft

Von K. Ratnayake, 14. August 2020

Das Wahlergebnis ist kein „Sieg für das Volk“, sondern der Sieg einer Partei, die den Aufbau eines autoritären Regimes vorbereitet. Präsident Rajapakse hat bereits zahlreiche Generäle in seine Regierung aufgenommen.

Sri Lanka: Wahlsieg der SLPP wird Kämpfe der Arbeiterklasse auf die Tagesordnung setzen

Von K. Ratnayake, 8. August 2020

Präsident Rajapakse von der SLPP hofft, dass ihm eine absolute Mehrheit im Parlament und neue diktatorische Maßnahmen erlauben, gegen die Arbeiterklasse vorzugehen. Gleichzeitig wird der Ausbruch von militanten Kämpfen ein revolutionäres Ausmaß annehmen.

Stimmt für die Kandidaten der SEP bei den Wahlen in Sri Lanka!

Kämpft für eine Arbeiter- und Bauernregierung und sozialistischen Internationalismus!

Socialist Equality Party (Sri Lanka), 5. August 2020

Die SEP ist die einzige Partei, die ein internationales sozialistisches Programm zur Bekämpfung der Covid-19-Krise, zur Verteidigung der demokratischen Rechte und zum Widerstand gegen den imperialistischen Krieg vorlegt.

Forderung an den sri-lankischen Verteidigungsminister: Stoppt die Drangsalierung von SEP-Kandidaten durch das Militär!

Von unseren Korrespondenten, 29. Juli 2020

Arbeiterinnen und Arbeiter, Lehrende und Kulturschaffende sprechen sich gegen die Angriffe auf die demokratischen Rechte der Kandidaten der Socialist Equality Party in Jaffna, Sri Lanka aus.

Wahlkampf der SEP in Sri Lanka: Arbeiter verurteilen etablierte Parteien

Von unseren Reportern, 27. Juli 2020

Seit Wochen diskutieren Wahlkampfhelfer der SEP mit Arbeitern und Jugendlichen über die Notwendigkeit eines politischen Kampfs auf der Grundlage eines sozialistischen Programms.

Erste Online-Wahlversammlung der sri-lankischen Trotzkisten

Korrespondentenbericht, 9. Juli 2020

Die SEP ist die einzige Partei, die bei den Parlamentswahlen in Sri Lanka mit einem internationalen, sozialistischen Programm antritt.

Hände weg von den sri-lankischen Trotzkisten!

SEP fordert Ende der Schikanen des Militärs gegen ihre Wahlkandidaten in Jaffna

Socialist Equality Party (Sri Lanka), 3. Juli 2020

Die SEP wird angegriffen, weil sie für die Einheit der Arbeiterklasse über alle ethnischen Grenzen auf der Grundlage eines sozialistischen Programms kämpft.

Socialist Equality Party (Sri Lanka) nimmt an Präsidentschaftswahlen teil

Von der SEP (Sri Lanka), 10. Oktober 2019

Die Socialist Equality Party, die sri-lankische Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale, hat Pani Wijesiriwardena als ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen vom 16. November in Sri Lanka aufgestellt.

Parlamentswahlen in Sri Lanka:

Partei der tamilischen Eliten stellt pro-imperialistisches Wahlmanifest vor

Von K. Nesan, 12. August 2015

Am 25. Juli stellte die Tamil National Alliance (TNA), die die Eliten der tamilischen Bevölkerung in Sri Lanka repräsentiert, in Jaffna im Norden Sri Lankas, ein reaktionäres Wahlmanifest vor.

Sri Lanka: Die Kampagne der Socialist Equality Party in der Parlamentswahl

Von Philipp Frisch, 8. August 2015

Am 17. August wird in Sri Lanka ein neues Parlament gewählt. Die Wahl steht im Zeichen eskalierender Spannungen zwischen den Großmächten, vor allem China und den USA.

Manifest der Socialist Equality Party (Sri Lanka) für die Parlamentswahl 2015

Gegen Krieg und Sparpolitik! Für eine Arbeiter- und Bauernregierung und für ein sozialistisches Programm!

Socialist Equality Party, 8. August 2015

Die SEP will mit ihrem Wahlkampf Arbeiter und Jugendliche auf einer sozialistischen, internationalistischen Grundlage zum Widerstand gegen Krieg und Angriffe auf demokratische Rechte mobilisieren.

SEP nimmt an Parlamentswahlen in Sri Lanka teil

Von der Socialist Equality Party, 17. Juli 2015

Die SEP ist die einzige Partei mit einem internationalistischen, sozialistischen Programm gegen Krieg, Austerität und Angriffe auf demokratische Rechte.

Das Wahlergebnis in Sri Lanka und seine internationalen Auswirkungen

Von Deepal Jayasekera, 13. Januar 2015

Was seit Sirisenas Austritt aus Rajapakses Regierung geschehen ist, war ein von den USA finanzierter Regimewechsel.